Himmel, spiritueller Weg, Daniela Becker

 Spiritueller Weg


Anfang zwanzig machte ich mich auf den Weg, auf die Suche nach meinem wahren Selbst. Eine innere Leere, es fühlte sich wie ein Loch in meinem Bauch an, erweckte eine tiefe Sehnsucht. Mir war bewusst, dass mein wahres Selbst hinter inneren Schutzmauern aus Angst verborgen war und ich mich mit einem falschen Selbst identifizierte. So begann ich spirituelle Bücher zu lesen, vieles zu hinterfragen, zu verstehen, Perspektiven zu ändern und langsam mein Bewusstsein zu erweitern. Ich durfte auch erkennen, dass Entwicklung, gerade auf Seelenebene, seine eigene Zeit braucht. Der Spruch "Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht" besänftigte meine Ungeduld.


Aufgrund meiner spirituellen Interessen und gesundheitlichen Situation suchte ich Alternativen, um Heilung zu finden. Ich lernte Hypnose, Aufstellungsarbeit, schamanische Sitzungen, Geistheilung und vieles mehr kennen. 2011 ließ ich mich in Reiki einweihen, 2014 in den zweiten Reiki Grad, um meine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Seit 2015 arbeite ich mit Licht und Liebe. Durch die Hingabe und das Vertrauen, mit etwas Größerem verbunden zu sein, konnte ich mich aus meinen einschränkenden, kleinhaltenden Glaubensmustern mehr und mehr befreien und meine Schattenseiten beleuchten.

 Eine spirituelle Heilerausbildung 2019 sprang förmlich die Grenzen meines Bewusstseins und gab mir wichtige Tools an die Hand sowie den Mut, meinem Herzen zu folgen und andere Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.